New York

Ich bin wirklich gespannt, wie mir diese Stadt gefällt, wie ich mich dort zurecht finde und ob ich noch einmal dorthin möchte, wenn ich da war.

Vorgenommen habe ich mir in mindestens ein Musical zu gehen: Da habe ich von einer Freundin den Tipp bekommen, dass abends ab 17h übrig gebliebene Tickets zu sehr günstigen und somit reisekassenfreundlichen Preisen am Times Square verkauft werden. Ich bin ja eine Weile in New York und somit werde ich dort regelmäßig vorbeischauen, bis ich ein oder zwei oder .. 😉 Tickets ergattert habe. New York ist ja (leider) schon meine vorletzte Station und somit kann ich das dann mit dem Geld recht gut abschätzen, wie ich damit auskomme.

Außerdem wollte ich zu den Niagara Fällen. Ich weiß, die sind nicht gerade „neben“ New York, aber näher komme ich nicht ran.

Ich möchte auch einige Museen besuchen, das habe ich auf der Reise bis dahin ja noch (fast) nicht getan und kunstinteressiert bin ich ja schon. Weil es in New York so viel anzusehen gibt und ich auch viel ansehen will und viel Zeit dazu habe, habe ich mir einen Pass gekauft, mit dem ich nicht nur alle Eintritte inkludiert habe, sondern mich sogar an den langen schlangen vorbeischlängeln darf! Ich spare also Zeit und Geld, denn ansehen, würde ich das alles sowieso wollen.

Eine Bootstour bei Nacht, um die Skyline zu fotografieren (das gehört auch einfach zu einem New York Ausflug dazu) musste genauso sein, wie der Besuch eines Musicals.

Ich komme also in NY an, werde vom Flughafen abgeholt und bleibe acht Nächte im Hostel. In dieser Zeit habe ich dann den Pass aktiviert, der es mir ermöglicht, innerhalb von sieben Tagen 70 Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Außerdem habe ich einen Hop on-hop off Pass gebucht, der allerdings nur 48 Stunden gilt. Also fahre ich in diesen zwei Tagen nur Bus, schaue mir die Gegend an und nehme danach die U-Bahn. Da kostet mich ein Wochenticket nur 27 USD. Im Vergleich zu den Preisen unsere Deutschen Bahn, ist das ein wahres Schnäppchen.

Vom 2. bis 4.6. bin ich dann auf einer Tour zu den Niagara Fällen. Unterwegs besichtigen wir noch Philadelphia und Washington DC.

Danach bin ich nochmal fünf Nächte in NY bevor es dann zurück nach Europa geht.

Kosten: Flug von LA aus 178,62€, Hostels in NY 637€ (!!!!! 10-12 Bett-Zimmer !!!!!), Tour zu den Niagarafällen 362€, Hop on-hop off Buspass 63€, Bootstour bei Nacht 27€, New York Pass für die Sehenswürdigkeiten 174€

Es fehlen nur Essen und Souvenirs sowie U-Bahn-Ticket und meine Musicaleintritte.

Advertisements

Lass mir gern ein Kommentar hier:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s