Die letzten Stunden

Gestern Nacht bin ich überraschend gut eingeschlafen. Ich habe davon geträumt am Flughafen zu stehen und zu erklären, warum ich so viele Tabletten dabei habe. Aber bevor sich die Situation auflösen konnte, bin ich schon aufgewacht.

Heute Morgen war ich dann eine Stunde lang richtig nervös. Ich hab mal kurz kapiert, dass ich nur noch eine Nacht in Deutschland schlafen werde, dass die Nacht darauf im Flugzeug verbracht wird. Aber dann habe ich aus meinen Gepäckstapeln aus Klamotten, Tabletten, elektrischen Geräten und vielem mehr, die Sachen ausgesucht, die ich in mein Handgepäck nehmen will und dann hat sich die Nervosität wieder etwas gelegt. Ich freue mich, das auf jeden Fall. Aber ich stelle mir auch die Frage, ob ich das alles so hinbekomme, wie ich mir das wünsche. Ob ich überall hin finde, was ich sehen und erleben werde, ob ich das verarbeiten kann und ob ich aus manchen Ländern vielleicht nur möglichst schnell wieder weg möchte oder ob es ein oder mehrere Länder gibt, in die ich auf jeden Fall zurückkehren möchte.

Letzten Mittwoch hatte ich Besuch von meinen „Würzburger Freundinnen“, also Freundinnen, die ich erst im Studium kennengelernt habe und zweier Freundinnen, die ich schon von der Zeit im Gymnasium kenne, die in Würzburg studieren. Es war wirklich schön und entgegen meiner Erwartungen gab es schon wieder Geschenke :). Ich habe wirklich „nur“ damit gerechnet, dass wir Latte Macchiato trinken und Kirsch-Streusel-Kuchen essen und quatschen. Aber gegen Geschenke hat niemand etwas. Danke Carina, Steffi und Lorena!

IMG_6210

Auch meine Mama hat mir noch etwas geschenkt :). Sie wird mich wohl doch etwas vermissen, denn zusätzlich zu dem Geschenk:

IMG_6211

hat sie ein Maßband aufgehängt, an dem sie jeden Tag einen cm abschneidet, den ich nicht da bin. Das ist wirklich süß! Mama, ich werde dich sicherlich auch vermissen!

Letztendlich versteht doch jeder, dass ich diese Reise für mich machen „muss“. Ich „muss“ etwas erleben, etwas von der Welt sehen und neue Menschen und Kulturen kennenlernen. Ich will endlich wieder Fotos machen und sie am liebsten der ganzen Welt zeigen!

In wenigen Stunden kommt mein Freund zu mir und wir verbringen die letzten Stunden vor meinem Abflug zusammen. Er fährt mich morgen auch zum Flughafen, von meiner Mama verabschiede ich mich morgen beim gemeinsamen Mittagessen.

Oh Mann 🙂 ich kann es nicht glauben, dass ich bald in Thailand sein werde! Das ist unfassbar, unglaublich und unvorstellbar für mich. Ich war nur in Europa und in Tunesien, wobei ich da außer dem Flughafen und dem Weg zum Hotel nichts von Tunesien selbst gesehen habe. Und in Europa habe ich auch längst noch nicht alles gesehen, was ich sehen will! Natürlich lebe ich noch lang, aber hätte ich wirklich noch wann anders die Möglichkeit so lange und so weit weg zu gehen? Ich denke nicht!

Das nächste Ziel hat sich übrigens am Mittwoch schon angekündigt: Schweden. Eine der Würzburg-Freundinnen geht gleich für zwei Semester in dieses wundervolle Land und hat mich eingeladen, sie zu besuchen! Ich werde sicherlich vorbeischauen, wenn mein Examen vorbei ist, dann habe ich nochmal Zeit :). Amelie, ich verspreche dir hiermit, dich zu besuchen 🙂

So, jetzt mache ich mich mal wieder an die Aufgabe zu packen. Ich hoffe, dass ich nichts wichtiges vergesse und dass mein Rucksack immer dort ankommt, wo er ankommen soll und das am besten pünktlich!

Wenn ich mich das nächste Mal melde, bin ich wahrscheinlich schon in Bangkok (außer mir fällt noch etwas wirklich wichtiges ein :))!

So sah ich dann aus, bepackt und noch glücklich:

IMG_6244

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die letzten Stunden

Lass mir gern ein Kommentar hier:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s