Thai Massage und nervige Holländer

  1. Sie war pünktlich!
  2. Vor allem an den Waden und Oberarmen hat es manchmal sauwehgetan und ich war mehrmals kurz davor „Au!!“ zu schreien, konnte mich aber noch zusammenreißen.
  3. Die Massage bestand aus streichen, drücken, kreisen, dehnen und klopfen.
  4. Die Masseurin ist ständig auf mir herumgekrabbelt, weil sie ja zu mir aufs Zimmer kam und ich unten in einem Stockbett liege, da gibts nicht so viel Bewegungsfreiheit.
  5. Sie hat 20 Minuten überzogen!
  6. Sie hat erstaunlich viel Kraft für eine zierliche Asiatin.
  7. Die Beine waren am längsten dran.
  8. Ich bin gerade körperlich tiefenentspannt, aber ansonsten genervt:

Wegen meinen Holländerinnnen.

Ich weiß nicht genau, was ich ihnen getan habe, aber sie verhalten sich komisch mir gegenüber. Vielleicht hat es sie doch genervt, dass ich krank war, wobei ich mich da mehrmals dafür entschuldigt und für die Hilfe bedankt habe. Die eine musste deswegen mit mir Bett tauschen, meinte aber mehrmals, dass ihr das nichts ausmacht. Dann war ich ja jetzt zwei Tage komplett auf dem Zimmer, also heute und gestern, aber das hab ich mir ja wirklich auch nicht ausgesucht, ich wäre lieber auch am Pool gelegen oder Ähnliches.

Dann stand ich noch im Verdacht, das Handyladegerät der Blondine ausgesteckt und ein falsches wieder eingesteckt zu haben, aber das glaube ich eigentlich nicht, dass ich das war.

Für die Massage habe ich gerade zwei Handtücher gebraucht, eines auf dem ich lag und eines, das auf mir lag und weil wir nur ein Handtuch pro Person im Zimmer haben, hatte jetzt eine keines. Aber ich habe sofort eines aus der Rezeption geholt und mich mal wieder entschuldigt.

Während der Massage sind die ständig rein- und rausgelaufen, was nicht unbedingt förderlich für die Entspannung ist. Außerdem haben sie sich in normaler Lautstärke im Zimmer unterhalten während ich massiert wurde, da hätten sie wirklich etwas mehr Rücksicht nehmen können, finde ich.

Und sie haben gar nicht gefragt, wie es war und haben sich auch noch nie erkundigt, ob ich vielleicht mit ihnen zusammen irgendetwas machen will, auch nicht, als ich gesund war.

Ich weiß schon, warum ich in keiner WG lebe …

PS: Genesung weiter fortgeschritten.

Advertisements

Lass mir gern ein Kommentar hier:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s