Torquay

Wirklich ein Küstenstädtchen mit Charme!

Wir kamen hierher, um ein Haus anzusehen für das wir uns interessierten aber wir haben es schlicht und einfach nicht gefunden. Es gab eine Princes Road East und West und wir hätten nur eine Princes Road gebraucht… die hat das Navi aber nicht gefunden. Also sind wir nach einigem Hin und Her einfach in einer Parkhaus in Hafennähe gefahren und haben uns das Städtchen einmal genauer angesehen:

IMG_0731 IMG_0734 IMG_0732

Es war nicht gerade ein freundlicher Tag – mal wieder. Aber trotzdem hat Torquay etwas. Und genau deswegen gibt es hier mega viele Hotels. An schönen Tagen und vor allem den ganzen Sommer über wimmelt es hier nur so von Touristen. Eigentlich denkt man immer, wenn man im Urlaub ist: ‚Ach wäre es schön, hier zu wohnen‘. Aber nein – das ist es eigentlich nicht. Denn man hat den Strand oder den Hafen nie „für sich“. Da sind immer 100e andere fremde Menschen, die mitten auf dem Gehweg stehen bleiben, weil sie sich nicht auskennen. Oder es ist ein regnerischer Tag. Aber ich will doch nicht nur im Regen an den Strand!

Außerdem ist Torquay unheimlich steil angelegt. Man erkennt es vielleicht auf dem einen Foto: wahnsinnig. Laufen ist anstrengend. Fahrrad fahren unmöglich (für mich) und Autofahren sauteuer, denn man fährt oft im ersten Gang, weil es anders einfach nicht geht. Und dann gibt es fast nur Parkplätze an der Straße – zur Erinnerung: der steilen Straße. Nein, danke! Denn wenn wir hier wohnen würden, bräuchte ich ebenfalls ein Auto, um zur Arbeit zu kommen.

Also ist diese Stadt definitiv einen Besuch wert (vielleicht an einem weniger schönen Frühlingstag) und durch die zahlreiche Hotelkonkurrenz bin ich mir auch sicher, dass es hier bezahlbar ist, wenn man mehrere Tage bleiben möchte, aber wohnen – nicht für uns!

Advertisements

Lass mir gern ein Kommentar hier:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s