Kissen und Kissen

Wenn man in der Schule lernt, was Kissen heißt, lernt man diese Vokabel zusammen mit Bett, Schlafzimmer und Co. Also lernt man das Wort pillow … das benutzen die Engländer aber nur für das Wort Kopfkissen

Für die Kissen des Sofas oder die kleinen Dekokissen auf der Bank am Esstisch oder sonst wo gibt es ein extra Wort: cussion, sprich: kaschn

Und jetzt stellt euch mal wieder vor ihr nennt die Kissen auf dem Sofa pillow … Und die Engländer stellen sich dann Kopfkissen vor, die auf dem Sofa liegen.

Yeah, wieder was gelernt!

Advertisements

Fahren und fahren

Fahrrad fahren: ride a bike oder cycle

Bus (mit-)fahren (nicht steuern): ride a bus, take a bus, catch a bus

Auto/Bus fahren (am Steuer sitzen): drive a car/bus

 

Genau wie bei boil und cook ist das ein Fehler, der die Engländer amüsiert. Sagt man I drive my bike, stellen sie sich vor, wie man ein Lenkrad am Fahrrad hat und Rauch aus einem Auspuff kommt …

Nachtrag zu boil und cook: gekochte Eier heißen boiled eggs (werden ja in kochendem Wasser gemacht, gibt also Sinn 🙂 )

Kochen und kochen

Lehrreich und kurz:

Essen kochen: cook

Das Wasser kocht: The water is boiling.

Ist leider wirklich leicht zu verwechseln und klingt mega doof. Stellt euch vor jemand sagt euch: Das Wasser kocht (Essen)…

Und weil es irgendwie mit rein passt:

20160715_132556.jpg

Wasserkocher heißt auf englisch kettle. Sprachhistorisch kann man da das deutsche Wort Kessel drin erkennen, es ist also nicht abwegig, aber Wasserkocher heißt eben leider nicht water boiler. Boiler ist das Gerät, das das Wasser für das ganze Haus heizt, für Dusche etc.

Und nur um euch nochmal dran zu erinnern: England ist die Tee-Nation. Hier wird ständig Tee getrunken und deswegen ist das Wort Wasserkocher durchaus ein wichtiges. Auch wenn ihr in einem Hotel übernachtet, könnte das Wort von Nutzen sein. Die meisten Hotels (wie auch meines) haben nämlich einen Wasserkocher auf dem Zimmer und der könnte kaputt (broken) sein oder nicht funktionieren (not working).

Oft oder häufig?

In der Schule lernt man: oft heißt often. Wortstamm ist gleich. Lässt sich gut merken.

Aber

nicht überall, wo wir im Deutschen das Wörtchen oft verwenden, ist das englische often an der richtigen Stelle. Sie benutzen many times. Und wann nimmt man jetzt was?

Als ich über einen Titel für diesen Beitrag nachdachte, fiel mir auf, dass sich das Ganze relativ leicht erklären lässt:

häufig = often

oft = many times

Blöd nur, dass wir im Deutschen fast immer oft verwenden. Ich erkläre es mit ein paar Beispielsätzen:

Wie oft muss ich dir das noch sagen? (Man würde nicht sagen: Wie häufig muss ich dir das noch sagen?)
How many times do I have to tell you that?

Gehst du oft/häufig ins Fitnessstudio?
Do you go to the gym often?

Erkennt ihr es schon? Often wird benutzt, wenn etwas regelmäßig gemacht wird. Wenn man wissen will, wie oft/häufig man schon etwas gemacht hat, also eher nach einer genauen Anzahl fragt, heißt es many times.

Das ist so ein Ding, das dich verrät. Du hast keinen Akzent, keinen Dialekt, aber sagst often anstatt many times. Caught you!

Schulische Fehler

Eine neue Kategorie! Ich mag es! Natürlich taugt es mir schon, Leuten etwas beizubringen. Ich meine, der Beruf Lehrer war ja nicht vollkommen aus der Luft gegriffen. Aber dieses Schulsystem und alles so eng und zeitlich und örtlich eingeschränkt – neeee.

Ich gehe hier immer davon aus, was ich weiß, was ich in der Schule gelernt hab. Wenn ihr das schon richtig gelernt habt – Glückwunsch! Aber ich bin mir sicher, dass ich den ein oder andren überraschen kann mit meinem wirklichen Alltagsenglisch 🙂


Teppich und Teppichboden

Teppich heißt carpet. Keine Frage. Oder?

In England haben fast alle Häuser fast durchgehend Teppichboden. Im ersten Stock generell, aber auch im Erdgeschoss im Wohnzimmer. Nur Bad und Küche wird ausgelassen, in manchen Häusern noch der Flur. Und diesen Teppichboden nennt man carpet. Spricht man von einem Teppich, der auf dem Fliesen- (oder manchmal auch Teppich-)boden liegt, nennt sich das ganze rug.

Und ich erkläre euch noch kurz, wie ich das rausgefunden habe:
Steve und ich fahren durch die Gegend und es gibt ein riesiges Schild „Biggest rug sale in whole Britain“. Und ich hatte eben überhaupt keinen Plan, was rug heißen sollte. Aber ab und an kann er mir eben doch erklären, was etwas heißt und hier war das der Fall.

Na? Gewusst?